Textile - Textformatierung

Aus Imperia Support Wiki

In Imperia ist die Verwendung von HTML grundsätzlich ausgeschlossen. Es gibt aber die Möglichkeit mit bestimmten Syntaxelementen den Text zu gestalten. Die Syntax kann direkt in dafür vorgesehene Textfelder geschrieben werden. Die Textfelder, die Textile erlauben, erkennen Sie an der kleinen Iconleiste über dem Feld.

Textile-Icons.png

Formatierung von Texten

Textile 1.png
 normaler Text
 *fett gedruckter Text* 
 +unterstrichener Text+ 
 *+fett gedruckter unterstrichener Text+* 
 Text ^hochgestellt^
 Text[^hochgestellt^] ohne Leerzeichen
 Text ~tiefgestellt~
 Text[~tiefgestellt~] ohne Leerzeichen
 ==kein-Textile-Text==

Kursiver Text sollte auf Grund der Barrierefreiheit nicht verwendet werden.

Links und E-Mail Links erstellen

Der Link besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist in Anführungszeichen gesetzt und enthält den Text, den der Nutzer als Linktext sehen soll. Danach folgt ein Doppelpunkt und dann der zweite Teil mit der URL des Zieles. Zwischen den einzelnen Teilen darf kein Leerzeichen stehen. Leerzeichen sind nur innerhalb der Anführungszeichen erlaubt.

Textile 2.png
  "Link zu Berlin.de":https://www.berlin.de

Um eine E-Mailadresse zu verlinken, sodass sich beim Klicken das E-Mailprogramm der Nutzers öffnet, muss vor die E-Mailadresse "mailto:" (ohne Anführungszeichen) geschrieben werden.

  "E-Mail an den Support":mailto:support@berlin.de

Wenn Sie einen Tooltip beim Link mitgeben möchten, können Sie diesen wie folgt hinterlegen.

  "Link zu Berlin.de(Startseite Berlin.de)":https://www.berlin.de

Der Text "Startseite Berlin.de" wird beim überfahren mit der Maus in einer kleinen Box angezeigt.

Zur Nutzung von Klammern im sichtbaren Linktext ist zu beachten, dass die Klammern nicht direkt vor oder nach den doppelten Anführungszeichen stehen dürfen. Damit die Klammern für den Nutzer sichtbar angezeigt werden, muss ein Leerzeichen zwischen Klammer und Anführungszeichen stehen.

  "Pflichten des Arbeitgebers (§3 bis §14 Arbeitsschutzgesetz) ":http://www.gesetze-im-internet.de/arbschg/

Links zum Stadtplan

Links zum Stadtplan können nicht mehr mit einer speziellen Syntax erzeugt werden. Die URL zum Stadtplan wird, wie andere Links auch, in die Textile-Linksyntax eingefügt.

Wenn Sie auf eine Adresse im Stadtplan verlinken möchten, können Sie die URL dazu direkt im Stadtplan erzeugen. Dafür sind folgende Schritte nötig:

  1. Stadtplan https://www.berlin.de/stadtplan/ aufrufen und im Suchfeld die gewünschte Adresse eintragen
  2. Bei den Vorschlägen auf den passenden Klicken und die Karte an dieser Position heranzoomen
  3. Wenn Sie den Marker im Sichtfeld haben, können Sie den Link "Position setzen" wählen
  4. Daraufhin erscheint ein Marker auf der Karte, den Sie auf die gewünschte Position setzen
  5. Danach tragen Sie auf der linken Seite einen kurzen Text für die Sprechblase ein
  6. Unterhalb des Textfeldes wird Ihnen dann der Link für Imperia angezeigt

Listen

Textile 3.png

nummerierte (geordnete) Liste

# Kaffee
# Tee
## Tee mit Zucker und Zitrone
## Tee mit Milch
# Milch
## Milch mit Honig
### Milch mit Honig und Zimt
### Milch mit Honig und dazu ein Keks
## Milch mit Kakaopulver
# Saft
Textile 4.png

ungeordnete Liste

* Kaffee
* Tee
** Tee mit Zucker und Zitrone
* Milch
** Milch mit Honig
*** Milch mit Honig und Zimt
*** Milch mit Honig und dazu ein Keks
** Milch mit Kakaopulver
* Saft
Textile 9.png

Liste mit Überschrift - Definitionsliste (nicht für die Startseite geeignet)

 - Kaffee := heiß und schwarz
 - Tee := ebenfalls heiß, aber nicht so schwarz
 - Milch := kalt oder warm
 schmeckt wunderbar zu Keksen =:

Diese Listenart sollte für die Darstellung von Interviews verwendet werden.

Wenn die Listenpunkte ungleichmäßig eingerückt sind, liegt das am Textumfluss. Damit Listen in Text/Bild Modulen mit Bildern korrekt angezeigt werden, sollte der Textumfluss ausgeschaltet sein.

Überschriften

Textile 5.png
 h1. Eine Überschrift erster Ordnung
 h2. Eine Überschrift zweiter Ordnung
 h3. Eine Überschrift dritter Ordnung
 h4. Eine Überschrift vierter Ordnung
 h5. Eine Überschrift fünfter Ordnung
 h6. Eine Überschrift sechster Ordnung

Bitte verwenden Sie die Überschrift h1. nicht, da diese ausschließlich als Seitenüberschrift genutzt werden soll und bereits mit dem Titel der Seite vergeben ist.

Außerdem sollten Sie auf die Reihenfolge der Überschriften achten. Also keine h3. Überschrift vor eine h2. setzten. Das verbessert die Darstellung der Seite für den Nutzer und hilft den Suchmaschinen die Seite korrekt zu indexieren.

Anker definieren

Bei einer Überschrift im Textblock kann ein Anker (oder auch Sprungziel) definiert werden. Dafür muss die Überschrift in folgender Form geschrieben werden.

 h3(#ankername). Überschrift

Für den Ankernamen kann ein beliebiges Wort ohne Leerzeichen, Umlaute und Sonderzeichen festgelegt werden.

Eine Verlinkung auf diesen Anker würde dann wie folgt aussehen.

 "Link zum Anker":#ankername

Wenn sich das Ankerziel auf einer anderen Seite als der Link befindet, muss noch die URL der Seite angegeben werden. Hier ein Beispiel:

Das Sprungziel befindet sich auf der Seite /test/bo-test/artikel.1959.php und heißt #anker . Der Link zu diesem Anker befindet sich auf der Startseite /test/index.php .
Der Link auf der Startseite müsste dann in der Form "Link zum Anker":/test/bo-test/artikel.1959.php#anker geschrieben werden.

Zitate

Textile 12.png
 bq. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.

Innerhalb eines Zitates ist ein einfacher Zeilenumbruch (Eingabetaste einmalig drücken) möglich. Ein Abstand zwischen zwei Absätzen kann nicht innerhalb eines Zitates dargestellt werden.

Fußnoten

In Imperia ist es möglich Fußnoten zu erstellen. Dafür wird hinter das Wort, dem Absatz oder ähnliches eine Zahl in eckigen Klammern geschrieben. Bei der ersten Fußnote also eine 1. Das sieht dann so aus

Textile 7.png
 Dieser Teil wird in einer Fußnote erklärt[1].

Am Ende des Textes folgt dann die Einbindung der Erklärung in der Fußnote. Für die erste Fußnote wird ein fn1. vor die Erklärung geschrieben. Das sieht so aus

Textile 8.png
 fn1. Erklärung in der Fußnote.

Die Fußnote wird wie bei einem Link per Klick angesprungen.

Fußnoten funktionieren nur, wenn beide Teile innerhalb eines Flexmodules bzw. eines Textfeldes stehen. Sie müssten den kompletten Text in ein Text/Bild Modul oder in das Textfeld vom Reiter Inhalt schreiben und direkt am Ende die Fußnoten-Erklärung. Textile-Formatierungen mit Überschriften sind möglich.

Abkürzungen (Akronyme) erstellen

Textile 11.png

Es ist möglich Abkürzungen mit einem Erklärungstext zu versehen, der beim Überfahren mit der Maus angezeigt wird. Damit die Schreibweise funktioniert müssen folgende Bedingungen erfüllt sein

  • es darf nur ein Wort sein
  • das Wort muss komplett in Großbuchstaben geschrieben werden
  • es müssen mindestens 3 Buchstaben sein

Die Schreibweise sieht wie folgt aus

Dafür ist der HPR(Das ist der Hauptpersonalrat.) zuständig.

Aus Barrierfreiheitsgründen sollte eine Abkürzung zum Anfang des Textes einmalig ausgeschrieben stehen und in Klammern die Abkürzung. Danach kann die Abkürzungsschreibweise für Textile verwendet werden.

Wörter und Absätze in einer anderen Sprache kennzeichnen

Wenn Wörter oder Absätze in einer anderen Sprache geschrieben sind, sollten diese für Screenreader gekennzeichnet werden. Der Screenreader stellt sich dann auf eine andere Aussprache ein. Die Kennzeichnung ist auf der Seite nicht sichtbar, sondern nur eine versteckte Information für Screenreader.

%[en]This text is in english.% 
1950 eröffnete das französische Kulturzentrum %[fr]Maison de France – Institut Français% am Kurfürstendamm.

Zwischen dem ersten Prozent, der Sprachangabe [en] und dem ersten Wort darf kein Leerzeichen stehen. Das letzte Prozentzeichen muss ebenfalls ohne Leerzeichen direkt an das letzte Wort in der angegeben Sprache geschrieben werden.

Diese Schreibweise funktioniert nur in Textboxen, wo Textile erlaubt ist. In einem Überschriftenfeld kann das nicht verwendet werden. Wenn eine Überschrift in einer anderen Sprache gekennzeichnet werden muss, müsste die Überschrift ebenfalls in Textile geschrieben werden. Bsp.:
h3. %[en]caption in english%

Übersicht einiger Sprachkürzel

Sprachkürzel Sprache
en Englisch
fr Französisch
it Italienisch
es Spanisch
pl Polnisch
ru Russisch

Weitere Sprachkürzel können auf den Seiten https://www.bib-bvb.de/web/kkb-online/sprachencode-nach-iso-639 und http://www.loc.gov/standards/iso639-2/php/code_list.php nachgeschlagen werden. Wir geben keine Garantie darauf, dass die Seiten vollständig und korrekt sind. Bei der Festlegung von Sprachkürzeln orientieren wir uns allerdings an diesen beiden und suchen ggf. noch weiter im Netz.

Icons

Die Icons können mit der Iconschreibweise verwendet werden. Eine Übersicht der Icons finden Sie auf der Seite Icons und Grafiken.

Tabellen

Textile 6.png
Achtung: Tabellen sind weder Barrierefrei noch in der mobilen Ansicht nutzbar.

Tabellen können mit sogenannten Pipes erstellt werden. Pipes können mit "Alt Gr" und "<" erzeugt werden. Die Pipes können Sie sich als Tabellen Rahmen vorstellen. Jede Zelle beginnt mit einer Pipe und endet mit einer. Wenn bereits eine vorhanden ist, wird allerdings keine doppelte benötigt. Eine Tabellenüberschrift wird mit |_. vor der Überschrift gekennzeichnet. Der Text und die Pipes müssen immer von einem Leerzeichen getrennt werden.

 |_. Name |_. Alter |_. Geschlecht |
 | Sara | 24 | w |
 | Tim | 29 | m |
 | Anna | 45 | w |

Es gibt auch die Möglichkeit die Tabelle noch weiter zu formatieren. Folgende Formatierungen sind möglich (Auszug):

 _.  = erzeugt eine Tabellenüberschrift
 >.  = rechtsbündig
 =.  = zentriert
 \2. = 2 Spalten zusammenfügen (Anzahl je nach gewünschter Spaltenzahl)
 /2. = 2 Zeilen zusammenfügen (Anzahl je nach gewünschter Zeilenzahl)

Tabellenformatierung

Tabhilfe6.png

Hier ein Beispiel von einer formatierten Textile-Tabelle und der Ansicht in der Vorschau.

 |_. Überschrift 1|_. Überschrift 2|
 |>. rechtsbündig|=. zentriert|
 |\2. zwei Spalten zusammen|
 |/2. zwei Zeilen zusammen|Text 1|
 |Text 2|