SimpleSearch XML

Aus Imperia Support Wiki

Das von der SimpleSearch in der SimpleSearch API verwendete XML entspricht regulären XML-Vorschriften.

Strukturell enthält der Aufruf der Index-Methode folgende Eigenschaften:

<xml xmlns="http://www.berlinonline.de/#xmlify" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">
    <messages>
        <messages/><!-- Array mit Meldungen, i.d.R. leer -->
        <success/><!-- Bool mit Status der Ausführung, bei FALSE ist ein Fehler aufgetreten -->
    </messages>
    <results>
        <count>113</count><!-- Anzahl der Gesamtergebnisse -->
        <items_per_page/><!-- Anzahl der Einträge pro Seite -->
    </results>
    <index type="array">
        <item original="0"></item><!-- Einzelne Eregbniszeile -->
        <item original="1"></item><!-- Einzelne Eregbniszeile -->
        <item original="2"></item><!-- Einzelne Eregbniszeile -->
        <item original="3"></item><!-- Einzelne Eregbniszeile -->
    </index>
    <item></item><!-- Wird nur für Detaildatensätze verwendet -->
</xml>

wobei jede Ergebniszeile eine gleichartige Struktur hat, und die einzelnen Eigenschaften einer Zelle nach dem Format KEY:VALUE beinhaltet.

Für die genau Struktur der Ergebniszeile überprüfen Sie die Ergebniszeile in der jeweiligen SimpleSearch-Applikation.

Siehe auch SimpleSearch JSON.