QuickEdit - Welche Dateiversion bekomme ich?

Aus Imperia Support Wiki

Version vom 6. Juli 2018, 15:38 Uhr von Nlippoldt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


QuickEdit kann über das PowerBookmarklet benutzt werden.

In Imperia kann ein Dokument in verschiedenen Versionen vorliegen (die man alle im Archiv einsehen kann).
Diese Versionen entstehen bei jedem Speichern oder "Beenden" (Genehmigen).
So kann es sein, dass ein Dokument eine Version im Status "beendet" hat, danach aber noch weitere Versionen durch Bearbeiten entstanden sind.

Welche Version bekomme ich, wenn ich QuickEdit drücke?

Wenn sich das Dokument nicht im Workflow befindet

also nicht auf dem Schreibtisch (Bearbeiten,...) liegt:

Dann bekommt man die letzte beendete Version des Dokuments (im Archiv mit einem Schild gekennzeichnet)

Wenn sich das Dokument im Workflow befindet

also gerade bearbeitet wird oder auf dem Schreibtisch liegt:

Dann bekommt man diese Version vom Schreibtisch

Ist dann nicht alles ok, so wie man es will?

In der Regel ja.

Ein Fall ist aber wahrscheinlich unerwünscht. Wenn sich ein Mitarbeiter aus dem Archiv eine ältere Version anschaut, sie sich dazu aber richtig auf den Schreibtisch geholt hat. Dann würde man bei QuickEdit in dieser alten Version landen.

Wichtig: wenn mit dieser alten(!) Version nicht weitergearbeitet werden soll, unbedingt die Version auch wieder vom Schreibtisch entfernen. Das gelingt mit dem Workflow-Schritt "Löschen" (keine Angst, das löscht die Datei nur vom Schreibtisch).