Points of Interest - Datenlieferung

Aus Imperia Support Wiki

Version vom 16. November 2011, 13:45 Uhr von Nlippoldt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Um in die Berlin.de / BerlinOnline Datenbank für Points of Interest (POINK) aufgenommen zu werden, benötigen wir von Ihnen eine Beschreibungsdatei mit Informationen über Ihre Orte.

Diese Datei stellen Sie entweder über HTTP zur Verfügung, oder schicken sie uns per E-Mail.

Es stehen zwei Exportformate zur Verfügung:

XML (bevorzugt)

Sie können Ihre Ortsbeschreibung in Form einer XML-Datei liefern. Beispiel:

 <?xml version="1.0"?>
 <poink 
   xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
   xsi:schemaLocation="http://www.berlin.de/poink/poink_spedition/poink_xml.xsd">
   <item id="0">
     <title></title>
     <street></street>
     <app_no></app_no>
     <zip></zip>
     <town></town>
     <phone></phone>
     <category_id></category_id>
     <url></url>
     <description></description>
     <keywords></keywords>
   </item>
 </poink>

Erläuterung:

  • Sie können in dem <poink />-Element mehrere <item>-Elemente erzeugen. Jedes <item> entspricht einem Ort.
  • Die <id> können Sie getrost ignorieren.
  • Der <title> entspricht dem Namen des Ortes, z.B. "Brandenburger Tor"
  • <street> ist der Straßenname, <app_no> die Hausnummer (ohne Adresszusätze), <zip> die Postleitzahl und <town> der Stadtname
  • Das Feld <phone> ist optional, erwartet dann aber eine rein numerische Telefonnummer des Typs 0049 30 2327 6252, also mit Landes- und Ortsvorwahl
  • Das Feld <category_id> ist optional. Wenn Sie Orte mit verschiedenen Icons / Kategorien angeben wollen, erhalten Sie von BO eine Schlüsseltabelle mit möglichen Werten.
  • Im Feld <url> muss eine komplette URL stehen, die den Ort beschreibt
  • Im optionalen Feld <description> kann ein kurzer Beschreibungstext als Plain-Text stehen
  • Das optionale Feld <keywords> hat keine Bedeutung

Weitere Elemente:

  • Mit dem Element <wgs84_lon> und <wgs84_lat> können Sie WGS84-Koordinaten übertragen.
  • An Stelle von <street> und <app_no> können Sie auch <street_app> verwenden, wenn Sie die Hausnummer und Straße als ein Feld schicken möchten.

Sollten Sie Zugang zum CMS Imperia von BerlinOnline / Berlin.de haben, gibt es zum manuellen Erzeugen einer solchen Datei auch ein Imperia-Template. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf - wir helfen Ihnen gerne bei der Einrichtung.

Sie können Ihr XML gegen ein XML-Schema testen. Das Schema findet sich unter http://www.berlin.de/poink/poink_spedition/poink_xml.xsd

CSV

Analog zu dem o.a. XML-Format können Sie auch (zum Beispiel mit Excel) eine CSV-Tabelle erzeugen. Beispiel:

 "id";"title";"street";"app_no";"zip";"town";"phone";"category_id";"url";"description";"keywords"

Die o.a. erste Zeile muss in der Datei vorhanden sein. Alle nachfolgenden Zeilen werden als eigenständiger Ort interpretiert und nach dem selben Muster wie beim XML-Import-Mechanismus ausgefüllt.

Bitte achten Sie auf das Umschließen der Felder mit Anführungsstrichen, sowie die Trennung der einzelnen Felder mit ";". Beim Export aus Excel geschieht dies i.d.R. aber automatisch.