Passwortschutz für Internetseiten und Downloads: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Imperia Support Wiki
Zeile 1: Zeile 1:
Imperia-gepflegte Seiten können im Internet (nicht bei Intranetauftritten) prinzipiell mit einem Passwortschutz belegt werden. Dieser Passwortschutz erstreckt sich jedoch stets auf ein gesamtes Verzeichnis und kann nicht für einzelne Seiten eingerichtet werden. Bilder und andere Inhalte der Mediendatenbank sich durch den Passwortschutz zunächst nicht geschützt, das heißt sie können ohne die Abfrage eines Passworts geladen werden.
+
Imperia-gepflegte Seiten können im Internet (nicht bei Intranetauftritten) prinzipiell mit einem Passwortschutz belegt werden. Dieser Passwortschutz erstreckt sich jedoch stets auf ein gesamtes Verzeichnis und kann nicht für einzelne Seiten eingerichtet werden. Bilder und andere Inhalte der Mediendatenbank sind durch den Passwortschutz zunächst nicht geschützt, das heißt sie können ohne die Abfrage eines Passworts geladen werden.
  
 
Für jeden Bereich wird standardmäßig ein einziger Benutzer mit einem einzigen Passwort eingerichtet. Änderungen des Nutzers oder des Passworts nach Anlegen des Passwortschutzes sind gegenwärtig nur in Ausnahmefällen möglich.  
 
Für jeden Bereich wird standardmäßig ein einziger Benutzer mit einem einzigen Passwort eingerichtet. Änderungen des Nutzers oder des Passworts nach Anlegen des Passwortschutzes sind gegenwärtig nur in Ausnahmefällen möglich.  

Version vom 26. April 2011, 12:08 Uhr

Imperia-gepflegte Seiten können im Internet (nicht bei Intranetauftritten) prinzipiell mit einem Passwortschutz belegt werden. Dieser Passwortschutz erstreckt sich jedoch stets auf ein gesamtes Verzeichnis und kann nicht für einzelne Seiten eingerichtet werden. Bilder und andere Inhalte der Mediendatenbank sind durch den Passwortschutz zunächst nicht geschützt, das heißt sie können ohne die Abfrage eines Passworts geladen werden.

Für jeden Bereich wird standardmäßig ein einziger Benutzer mit einem einzigen Passwort eingerichtet. Änderungen des Nutzers oder des Passworts nach Anlegen des Passwortschutzes sind gegenwärtig nur in Ausnahmefällen möglich.

Bitte beachten Sie überdies, dass nach der technischen Einrichtung eines Passwortschutzes bis zu 24 Stunden vergehen können, bis der Schutz tatsächlich aktiv ist.

Mediendatenbank

Passwortschutz für Inhalte der Mediendatenbank: Dies ist gegenwärtig nicht möglich.

Antrag auf Passwortschutz

Der Antrag für einen Passwortschutz erfolgt über die Landesredaktion


Keywords: Paßwort, Geschlossene Benutzergruppe