PDFs, Bilder und andere Multimedia-Dateien aktualisieren

Aus Imperia Support Wiki

Version vom 10. August 2022, 13:35 Uhr von Nlippoldt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Ein Umbenennen einer Datei mit dem Erhalt von Referenzen ist leider nicht möglich. Wenn der Dateiname geändert werden soll, muss das Asset neu hochgeladen werden und die Verlinkungen auf den Seiten aktualisiert werden.

Um vorhandene PDFs, Bilder oder andere Multimediadateien auf dem Live-System zu aktualisieren, können diese im MAM mit der vorhandenen Datei ersetzt und danach freigeschaltet werden. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das MAM (Media-Asset-Management).
  2. Dort bewegen Sie sich in der Baumstruktur zu der Rubrik, wo die Datei liegt, die aktualisiert werden soll und klicken die Rubrik an.
  3. Dort wählen Sie das entsprechende Asset aus und klicken in der Spalte "Reimportieren" auf "Reimportieren". Wenn Sie diese Spalte nicht haben, können Sie das Asset auch in der Spalte "Titel" anklicken, um es orange zu umrahmen. Danach klicken Sie oben links auf "Bearbeiten" und dort auf dem Punkt "Reimportieren".
  4. In der nächsten Ansicht klicken Sie bei Bildern auf das Vorschau-Bild oder bei anderen Assets auf die Fläche "keine Vorschau möglich".
  5. Damit öffnet sich Ihr Explorer und Sie können die neue Datei zum Hochladen auswählen. Bitte beachten Sie hierbei, dass es sich um das identische Format handeln muss. Sie können also eine .pdf Datei nur mit einer .pdf Datei aktualisieren und nicht bspw. mit einer .docx Datei. Das gilt auch für die alten Office-Formate .doc oder .xls. Diese können nicht mit dem neueren Format .docx oder .xlsx ersetzt werden. Hier muss die Datei komplett neu hochgeladen werden.
  6. Als nächstes klicken Sie unten rechts auf "hochladen", um die Datei in das MAM zu laden.
  7. Sie müssten jetzt wieder im MAM sein und die Rubrik mit der Datei offen haben. Jetzt muss noch die Freischalten durchgeführt werden.
  8. Dazu wählen Sie auf der rechten Seite das entsprechende Asset. Am besten klicken Sie dazu in die Spalte "Titel", da dort nur die Datei markiert wird.
  9. Wenn die gewünschte Datei markiert ist, gehen Sie auf der linken oberen Seite auf den Punkt "Bearbeiten" und dort auf den Unterpunkt "Freischalten".
  10. Klicken Sie diesen an und bestätigen die darauf folgenden Dialoge. Wenn alle Dialoge bestätigt sind, wird das Asset freigeschaltet.

Hinweis: Sie können die Schritte 3 bis 6 auch für mehrere Assets durchführen und diese dann zusammen freischalten. Um mehrere Assets auszuwählen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt, wenn Sie die Assets in der Spalte "Titel" auswählen.