Genehmigungsworkflow: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Imperia Support Wiki
K
Zeile 1: Zeile 1:
[[Category:Imperia_9]]
+
[[Category:Imperia_CMS]]
 
{{Imperia9}}
 
{{Imperia9}}
  

Version vom 25. Januar 2016, 15:02 Uhr

Das Genehmigungsrecht ist bereits aus Imperia 7 bekannt. Es gibt aber einige Unterschiede in Imperia 9, die nachfolgend erläutert werden.

Rubriken mit und ohne Genehmigung

Beim Anlegen von Rubriken erfordern die Dokumente darin standardmäßig eine Genehmigung. Das bedeutet, dass ein Nutzer mit dem Genehmigungsrecht für diese Rubrik das Dokument freigeben muss, bevor es freigeschaltet werden kann.

Wenn in einer Rubrik Dokumente ohne Genehmigung freigeschaltet werden sollen, muss das beim Rubrikenbearbeiten gesondert festegelegt werden. Dann kann jeder Nutzer, der das Bearbeitungsrecht für diese Rubrik besitzt jede Seite freischalten.

Geneh1.png

Nutzer mit Genehmigungsrecht

In der Nutzerverwaltung kann an den Nutzer das Recht zur Genehmigung von Dokumenten für die Rubriken vergeben werden. Das wird, genauso wie die Vergabe von Bearbeitungsrechten, mit dem Setzen eines Hakens in der Spalte "Darf Genehmigen" festgelegt.

Geneh2.png

Dokumente genehmigen

Redakteure mit Genehmigungsrecht

Redakteure, die Genehmigungsrechte besitzen, können Dokumente nach der Bearbeitung ohne zusätzliche Einstellungen freischalten.

Wenn eine Mail mit dem Hinweis, dass ein Dokument zur Genehmigung bereit steht, ankommt, kann das Dokument auf dem Schreibtisch gleich freigeschaltet werden. Eine Bearbeitung ist nicht mehr nötig.

Redakteure ohne Genehmigungsrecht

Redakteure ohne Genehmigungsrecht sehen am unteren Ende der Seite eine Auswahlbox. Dort gibt es die Möglichkeit "Diese Dokument in der Bearbeitung belassen" oder "Bearbeitung beenden und Freischaltung aktivieren".

Wenn die Bearbeitung der Seite noch nicht abgeschlossen ist, sollte die Box auf "Diese Dokument in der Bearbeitung belassen" eingestellt sein.

Ist die Bearbeitung beendet, muss die Box auf "Bearbeitung beenden und Freischaltung aktivieren" umgestellt werden. Wenn mit dieser Einstellung die Seite gespeichert wird, erscheint das Dokument im Genehmigen-Widget (siehe Genehmigen-Widget). Der Redakteur ohne Genehmigungsrecht kann an dieser Stelle die Arbeit am Dokument beenden. Das Dokument liegt für den Redakteur ohne Genehmigung weiterhin sichtbar auf dem Schreibtisch.

Wenn noch eine Benachrichtigung per Mail verschickt werden soll, muss der Redakteur nach dem Speichern mit der Einstellung "Bearbeitung beenden und Freischaltung aktivieren" noch auf dem Schreibtisch das Dokument "Zur Freischaltung / Genehmigung" schicken. Dabei wird die Bearbeitungsansicht wieder geöffnet. Es erscheint ein Hinweis, dass das Dokument eine Genehmigung erfordert und die Redakteure mit Genehmigungsrecht benachrichtigt wurden.

Genehmigen-Widget

Redakteure, die überwiegend Dokumente von anderen Redakteuren genehmigen, können sich auf dem Dashboard das Widget "Genehmigen" einfügen. Dort werden alle Dokumente aufgelistet, die von Redakteuren ohne Genehmigung in den Status "Bearbeitung beenden und Freischaltung aktivieren" gesetzt wurden.

Widget-ansicht.png

Das Widget können Sie über das erste Icon im rechten Seitenbereich hinzufügen.

Widget-hinzu.png

Bei der Widget-Auswahl klicken Sie auf den Punkt "Genehmigen".

Widget-wahl.png

Das Widget wird in der linken oberen Ecke eingefügt. Sie können es frei über das Dashboard bewegen und an einer beliebigen Position fallen lassen.