Indexseiten komplett neu gestalten

Aus Imperia Support Wiki

In Imperia ist es nicht möglich, in einer Rubrik mehrere Indexseiten (Dateiname index.php) anzulegen. Wenn in einer Rubrik bereits eine Übersichtsseite oder eine Themen-Übersichtsseite vorhanden ist, aber bspw. der Typ geändert werden soll oder die Seite über einen längeren Zeitraum komplett überarbeitet wird, gibt es folgende Varianten zur Umsetzung.

Variante 1: neue Übersichtsseite als Artikel vorbereiten

Wenn Sie eine normale Übersichtsseite anlegen möchten, können Sie diese als Artikel vorbereiten. Artikelseiten können beliebig oft pro Rubrik vorhanden sein und bis auf den Auto-Teaser sind alle Flexmodule der Übersichtsseite verfügbar. Wenn Sie die Seite fertig haben, können Sie die alte Seite aus dem Archiv löschen und danach die neue Seite kopieren und dabei in eine Übersichtsseite umwandeln. Eine Anleitung zum Kopieren finden Sie auf der Wiki-Seite Kopieren von Seiten.

Dieses Vorgehen funktioniert nur für Übersichtsseiten. Die Erstellung neuer Themen-Übersichtsseiten ist, durch das stark abweichende Layout, nicht mit dieser Variante möglich.

Variante 2: neue Übersichtsseite, Themen-Übersichtsseite oder SimpleSearch in einer versteckten Rubrik vorbereiten

Eine weitere Möglichkeit ist das Anlegen einer versteckten Rubrik, wo die neue Indexseite vollständig vorbereitet werden kann. Hier kann die Seite direkt als Übersichtsseite, Themen-Übersichtsseite oder SimpleSearch (auf dem richtigen Typ der Rubrik achten) angelegt und komplett mit den Inhalten befüllt werden.

Wenn die Seite fertig ist, kann wie bei Variante 1, die alte Indexseite aus dem Archiv gelöscht und die neue über die Kopierfunktion in die benötigte Rubrik kopiert werden. Bei dieser Variante ist es nicht nötig, beim Kopieren den Typ zu verändern, da die Seite bereits den korrekten Typ hat.

Variante 3: aktuelle Seite bearbeiten und bei Änderungen auf das Archiv zugreifen (nicht empfohlen)

Diese Variante ist etwas komplizierter und gleichzeitig auch fehleranfälliger als die anderen beiden. Hierbei wird direkt die aktuelle Live-Seite bearbeitet. Solange währenddessen keine Änderungen an der sichtbaren (alten) Live-Seite nötig sind, ist alles in Ordnung und die Seite kann nach der vollständige Veränderung freigeschaltet werden.

Kompliziert wird es erst, wenn während der umfangreichen Neugestaltung die noch sichtbare Liveseite bearbeitet werden muss. Dann muss der aktuelle Stand der neuen Seite vom Schreibtisch genehmigt, aber noch nicht freigeschaltet werden (nicht auf "Jetzt Freischalten" drücken). Wenn die Seite nicht mehr auf dem Schreibtisch liegt, kann der alte Stand aus dem Archiv importiert und bearbeitet werden. Hierbei können Sie sich am Datum und an der Vorschau nach einem Klick auf das Datum orientieren. Diese Änderung wird auch freigeschaltet. Danach wird der Stand der Neugestaltung wieder aus dem Archiv importiert und kann weiter bearbeitet werden.

Diese Variante sollte nur genutzt werden, wenn die beiden anderen nicht möglich sind, das wäre bspw. bei der Startseite der Fall.