Auftrittsfooter

Aus Imperia Support Wiki


In jedem Auftritt ist es möglich, einen eigenen Footer zu pflegen. Dort stehen in der ersten Spalte immer die für Webseiten verbindlichen Links zum Impressum, der Datenschutzerklärung und der Erklärung zur Digitalen Barrierefreiheit. Des Weiteren wird dort auch der optionale Link zu einem Kontaktformular oder einer Seite mit Kontaktinformationen angezeigt. Die folgenden Spalten 2-6 können redaktionell befüllt werden.

Funktion und Gebrauch des Auftrittsfooters

Der Footer des Auftritts wird von Nutzern aufgefunden, die auf der Seite bis zum Ende gescrollt haben, ohne das Gesuchte zu finden. Im Footer werden dem Nutzer zusätzliche Links gegeben, damit er die Seiten nicht verlässt. Dadurch wird der Service-Charakter der Seiten verbessert.

Entsprechend ist es nicht sinnvoll im Footer die Hauptnavigation zu reproduzieren oder Content zu verlinken, der ohnehin auf oberster Ebene und in den Seiten gut findbar ist. Auch ist es nicht sinnvoll, den Bereich statisch zu halten und nur selten zu verändern. Vielmehr handelt es sich um einen lebendigen redaktionellen Bereich, der dem Nutzer tiefe Verlinkungen in den Auftritt mit für ihn relevanten Content anbietet. Guter Content für den Footer sind in diesem Sinne tiefe, aktuelle und nutzungsrelevante Links in den Auftritt.

Pflege des Footers

Der Auftrittsfooter wird in der Metanavigation gepflegt. Dort finden Sie ihn im Reiter "Elemente/Navigation in der Fußzeile". Bitte achten Sie darauf, dass der Footer für alle Sprachauftritte einzeln gepflegt werden muss und ebenso für Unterbereiche, wo es eine eigene Metanavigation gibt. Die eigene Metanavigation ist bspw. nötig, wenn das Feedbackformular für einen Unterbereich an eine andere E-Mailadresse verschickt werden soll.

Auftrittsfooter-01.png

Als erstes ist es möglich ein Bild für den Footer einzusetzen. Dort dürfen nur Logos mit der neuen Marke eingesetzt werden, die die jeweilige Behörde enthalten. Die Logodatei muss negativ sein, also nicht farbig, damit das Logo nicht mit dem eigentlichen Absenderlogo im Kopfbereich konkurriert sondern vielmehr eine Bestätigungsfunktion erfüllen kann (ähnlich einem Wasserzeichen). Der Dateiname dieser Bilder lautet "B_[SEN bzw. BA]_[Behördenname]_Logo_DE_H_P_1C.svg". Bitte nutzen Sie ausschließlich diese Bilder und keine sonstigen Logos.

Falls Sie im Auftrittsfooter Ihr neues Behördenlogo einsetzen möchten, nutzen Sie bitte ausschließlich folgende Variante:

B_[SEN bzw. BA]_[Behördenname]_Logo_DE_H_P_1C.svg.

Ein Beispiel für den korrekten Logo-Einsatz können Sie unter https://www.berlin.de/corona/ sehen.

Auftrittsfooter-04.png

Links

Es stehen insgesamt 6 Spalten zur Pflege von Verlinkungen zur Verfügung. Die erste Spalte ist reserviert für die rechtlich verbindlichen Angaben zum Impressum, der Datenschutzerklärung und der Erklärung zur Digitalen Barrierefreiheit. Ebenso wird dort der optionale Link zum Kontakt angezeigt. Diese Links wurden bereits im unteren Bereich der Seite gepflegt und müssen nicht noch einmal neu eingetragen werden. Für die erste Spalte kann nur eine Überschrift gepflegt werden.

In den Spalten 2-6 können neben einer Überschrift auch beliebige Links hinterlegt werden. Allgemein sollten Sie darauf achten, dass möglichst die Spalten gleich viele Inhalte haben. Es müssen nicht zwingend die gleiche Anzahl an Links sein, da bspw. ein längerer Linktitel zu einem Umbruch führt und damit zwei Zeilen benötigt. Es ist bspw. weniger optimal, wenn eine Spalte 8 Links enthält und die anderen nur 2.

Auftrittsfooter-05.png

Als erstes fügen Sie das Flexmodul "Linkliste" ein. Dort vergeben Sie die Überschrift für diesen Linkblock. Danach können Sie die gewünschte Anzahl an Blöcken für die einzelnen Links einfügen. Dazu geben Sie in der Zeile "Neuer Block" ganz rechts im Feld die gewünschte Anzahl ein und klicken auf "+". Sie können auch später noch neue Blöcken einfügen.

Bitte nutzen Sie pro Spalte nur ein Linklisten Modul. Wenn Sie eine zweite inhaltliche Überschrift benötigen, nutzen Sie bitte die nächste Spalte dafür.

In den Blöcken können Sie mit dem Linktool eine Imperia-Seite auswählen oder einen Link per Hand eintragen. Der Text ist der angezeigte Linktext und muss ausgefüllt werden.

Sie müssen nicht alle Spalten nutzen. Wenn Sie nur Inhalte für zwei redaktionelle Spalten haben, füllen Sie nur die 2. und 3. Spalte aus.

Auftrittsfooter-03.png