Anker setzen

Aus Imperia Support Wiki

Was ist ein Anker?

Ein "Anker" ist ein "Sprungziel" welches es ermöglicht, innerhalb einer Seite auf verschiedene Bereiche zu verlinken. Gerade bei einem langen Text innerhalb einer Seite ist es sinnvoll, diesen in einzelne Textpassagen aufzuteilen und vor jeden Abschnitt einen "Anker" einzufügen. Das Erzeugen eines Ankers ist nur mit bestimmten Modulen möglich (siehe Wie kann ich einen Anker erzeugen)

Wenn Sie einen Link zum Seitenanfang einbinden möchten, können Sie dafür das Modul Link nachoben verwenden.

Wie setze ich Anker ein?

Zu Beginn der Seite verweist eine Übersicht auf die einzelnen Abschnitte. Bei einem Link auf einen Anker besteht die URL aus einer Raute und dem Ankernamen Bsp.:
"Text des Links":#ankername
Mit dem Anker ist es auch möglich, auf bestimmte Abschnitte anderer Seiten zu verweisen Bsp.:
"Text des Links":/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/artikel.12345.php#ankername

Wie kann ich Anker erzeugen?

Jedes Modul, in dem eine Überschrift festgelegt werden kann, enthält die Möglichkeit einen Anker festzulegen. Bei diesen Modulen gibt es ein Extrafeld für den Ankernamen. Nur mit diesen Modulen ist es möglich einen Anker zu erzeugen. Bitte beachten Sie bei der Auswahl des Ankernamens diese Hinweise.

Achtung: Anker funktionieren nur, wenn in dem verwendeten Modul das Feld für die Überschrift ausgefüllt ist. Ohne eine Überschrift wird auf der Seite kein Anker angelegt. Ankernamen dürfen nur einmalig pro Seite vergeben werden. Wenn ein Ankername zweimal auf einer Seite vorkommt, führt es zu Fehlern.

Wie sollte ein Anker aussehen?

Ankernamen dürfen nur aus folgenden Zeichen bestehen:

  • Buchstaben ohne Umlaute
  • Nummern
  • Unterstriche
  • Der Anker darf nicht mit einer Raute "#" beginnen, diese wird erst bei der Verlinkung benötigt!
  • Ein Anker darf ebenfalls nicht mit einer Nummer beginnen (wenn auch viele Browser dies trotzdem unterstützen)

Ankernamen dürfen explizit nicht aus folgenden Zeichen bestehen:

  • Leerzeichen
  • Umlaute
  • Sonderzeichen